Kurz erklärt

Aktualisiert: 18. Juni 2019



10/2018

Kurz erklärt - mit der richtigen Führung zu besseren Vertriebsergebnissen ! Kontext und Fragestellung: Trotz verbindlichen Nachfassens von Angeboten gehen einige Kunden nicht dran, drücken den Anruf weg oder antworten nicht, was mache ich dann? Beratungsansatz / Regietext:

A

Trotz Deiner professionellen Bemühungen kann es sein, dass Du den Kunden in einer für ihn ungünstigen Zeit oder Situation angerufen hast. Das kann passieren, also nimm das nicht persönlich, hat in den meisten Fällen nichts mit dem Anrufer zu tun

B

Hypothesen: Manche finden es leichter, nicht dran zu gehen, solange sie noch unentschlossen sind. Vielleicht mussten sie sich umentscheiden und können oder wollen nun doch nicht mehr kaufen. Vielleicht haben sie sich bereits für einen anderen Lieferanten entscheiden. Solange Du nur Hypothesen und Annahmen bildest, ist das noch nicht die Wahrheit, also finde sie raus

C

Denke und handele nicht wie bisher: Der will wohl nicht, dann will ich auch nicht mehr !

- - -

Tipp für mehr Verbindlichkeit:


Fasse gemäss Wiedervorlagetermin nach

Falls der Kunde nicht zu erreichen ist, hinterlasse ihm eine Nachricht oder schreibe ihm eine Mail oder beides

Der Kunde antwortet nach 3x Nachfassen nicht, dann beende das Nachfassen, indem Du ihm eine letzte Mail schreibst worin Du ihn abschliessend nach dem weiteren Vorgehen fragst

- - -

Probiers aus und lass mich wissen, welche Resonanz Du erhalten hast . . . - - -

BB 10/2018


0 Ansichten

© Copyright 2020 Business Coach Dipl.-Päd. und Hotelfachmann Bernd Bickert

HVB Hamburger Vertriebsberatung   |   Potenzial  Führungskräfte-Entwicklung

info(at)hamburgervertriebsberatung.de   |   info(at)potenzial-entwicklung.de

Erreichbarkeit tagsüber:   040 22 71 55 66   |   0173 245 81 99

Uhlenhorster Weg 47   |   22085 Hamburg

 nach oben